1. August auf dem Tämbrig

Seit vielen Jahren errichten Freiwillige des Quartiervereins Oberuster-Nossikon auf dem Ustermer Aussichtshügel Tämbrig einen imposanten Holzstoss, welcher am 1. August beim Einnachten angezündet wird und weit in der Runde sichtbar den schweizerischen Nationalfeiertag verkündet.

Neu gibt's auch gekühlte Getränke

Seit kurzem muss man sich auf dem Tämbrig nicht mehr mit lauwarmem Bier und Mineral zufrieden geben. Dank der Initiative der Jungen im Vorstand gibt es nun einen Kühlschrank sowie eine Lichtgirlande, welche durch einen Generator gespeist werden. Die gekühlten Getränke (Bier, Most und Mineral) werden von den jeweils zahlreichen Festbesuchenden geschätzt und passen bestens zu den gegrillten Bratwürsten, Schüblingen und Hamburgern. Kein Wunder tummeln sich jeweils einige Dutzend Leute bis weit in die Nacht hinein in der temporären Festbeiz!

Vorsicht mit Feuerwerk

Der Quartierverein Oberuster-Nossikon lädt die Bevölkerung ein, die 1. Augustfeier zahlreich zu besuchen, bittet aber gleichzeitig, beim Abbrennen des mitgebrachten Feuerwerkes grösste Vorsicht walten zu lassen und - was ja eigentlich selbstverständlich sein sollte - keinen Abfall liegen zu lassen. Der Vorstand des QV, welcher am Folgetag aufräumt und die weidenden Kühe des Bauern wissen das zu schätzen und bedanken sich für die Rücksichtnahme! Wenn dann auch noch das Wetter stimmt, steht einem gemütlichen Nationalfeiertag auf dem Tämbrig nichts mehr im Wege - der Quartierverein freut sich und wünscht allen einen schönen 1. August!

Quartierverein Oberuster-NossikonPostfach 112, 8613 Uster 3