Vereinsgeschichte

1955 Gründung Quartierverein Oberuster-Nossikon
1959/64 Gemeindeabstimmung über die Freihaltung des Tämbrig
1985/86 Renovation Oberustermer "Sprützehüsli"
1987 Brunnen im Quartier: Ecke Steigstrasse / Bachgasse
Brunnen- / Garten- und Sitzplatzanlage: Aabach / Sulzbacherstrasse
Neubemalung samt Dachsanierung des "Rebhüsli" auf dem Tämbrig
Tämbrig: Buschzone am Nordhang, Pflanzung zweier Linden auf der Kuppe
1991 Premiere multikulturelles Bachgassfäscht
1996 Bank mit Linde auf dem Pfisterberg in Zusammenarbeit mit dem Frauenverein Oberuster-Nossikon
1999 Erstellung "Alpenzeiger" auf dem Tämbrig
Kulturförderpreis der Stadt Uster an den Quartierverein
2002 Pflanzung einer Linde auf dem Tämbrig beim Alpenzeiger; Gönnerin: Claire Bättig
Einweihung renoviertes Schulhaus Oberuster
2005 Jubiläumsfeier 50. Jahre QV und 9. Bachgassfest
2006 WM-Event auf dem Schulhausplatz Oberustser
2007 Neupflanzung der umgestürmten Linde auf dem Tämbrig
10. Bachgassfäscht
2013 9. Dezember 2013: Einweihung der Buswendeschleife in Nossikon
Quartierverein Oberuster-NossikonPostfach 112, 8613 Uster 3